Zum Thema "Gesundheit" behandelten wir unter anderem auch verschiedene Gartenkräuter und ließen die Kinder davon probieren. Ein Kind, das lange den Buchstaben "r" nicht ausspechen konnte, möchte diesen jetzt voller Stolz in jedes Wort mit einbauen und fragte die Erzieherin: "Darf ich noch ein Blatt BRASILIKUM haben?" Darauf die Erzieherin: "Das ist Basilikum" ...Kind: "Na gut, dann eben BASILIKRUM"

 

Ein Kind hatte Durst und fragt die Erzieherin, ob es was trinken dürfte. Erzieherin: "Ja, aber du musst Wasser trinken, ich hab den Tee gerade erst gekocht und der ist auch noch nicht ganz fertig." Darauf das Kind: "Achso, der lädt noch!"


In einer Kindergartengruppe gibt es während der Brotzeit das Spiel: "Wer sitzt am leisesten Tisch".
Zu Beginn des Spiels heißt es immer: "Auf die Plätze, fertig, los" (dieser Satz wird immer von einem anderen Kind gesprochen)
An einem Tag war dann ein amerikanisches Kind an der Reihe, das sagte: "one, two, three, four, GO" - und alle waren leise.
Einen Tag später, wollte es ein deutsches Kind dem amerikanischen gleichtun und wollte auch amerikanisch reden, vergas allerdings das letzte Wort "GO" und sagte:
" ONE, TWO, THREE, FOUR - Ypsilon" - keiner war leise, denn die ganze Gruppe brach in schallendes Gelächter aus!

Die Erzieherin sagt zu einem Kind: " Komm mal her, mit dir hab ich noch ein Hühnchen zu rupfen!"

Kind kommt und schaut die Erzieherin an. Erzieherin: "Weißt du eigentlich was ich mit dir mache, wenn ich sage, ich habe noch ein Hühnchen mit dir zu rupfen?"

Kind: "Ähm... vielleicht schlachten?"

 

Eine Erzieherin arbeitete (wegen Krankheit der Kollegin) allein in der Gruppe.
Ein Mädchen "spielte" daraufhin die Zweitkraft und wollte somit der Erzieherin helfen.
Am Ende des Kindergartentages unterhielten sich die Kinder mit der Erzieherin über den
vergangenen Tag. Darauf das Mädchen: "Gell, wenn du mich heute nicht gahabt hättest,
hättest du einen "ganz schönen Zirkus" gehabt!"

Ein Kind sagt zu seinem Tischnachbarn: "Ich glaube, unsere Erzieherin hat eine Perücke."
Als dieser nichts erwiderte schaltete sich die Erzieherin ins Gespräch mit ein und fragte: "Wie kommst du denn darauf?"
Kind: "Du hast so viele und so dicke Haare."
Erzieherin: "Möchtest du mal testen, ob ich eine Perücke habe?"
Ganz vorsichtig und genüsslich graulte das Kind in und zog an den Haaren und meinte dann: "Die sind ja wirklich echt!"


Ein Kind wollte für Muttertag ein Herz malen und wusste nicht genau, wie.
Frage an die Erzieherin: "Wie malt man denn ein Herz?"
Erzieherin: "Naja, da malst du unten eine Spitze und oben zwei Bögen."
Darauf das Kind: "Bögen??? Die kann ich nur beim Skifahren!"
Für die gesunde Brotzeit werden in der Gruppe Eier gekocht. Die Kinder beobachten alles ganz genau.
Nachdem die Eier fertig sind, holt sie die Erzieherin zum Abschrecken aus dem Topf.
Ein Kind hat das nicht bemerkt und schaut in den Topf: "Oh, die Eier sind weg! Ich glaub, die sind geschmolzen!"
Wir experimentieren mit Schnee. Ein Kind steckt den Finger in eine mit Schnee gefüllte Schüssel und sagt: "Schau mal, mein Finger ist wasserdicht."
Die Kinder unterhalten sich über Gespenster:
"Gespenster gibts doch gar nicht. Die sind doch schon ausgestorben!"
Mutprobe im Kindergarten: "Wer traut sich, seine Füße in eine Schüssel voller Schnee zu stecken?" Ein Kind wollte lieber sein Gesicht in die Schüssel stecken (nachdem schon einige Kinder ihre Füße reingesteckt hatten). Die Erzieherin wollte von den Kindern wissen, wie Schnee riecht. Darauf das Kind, das den Kopf in die Schüssel hielt: "Igitt, Schnee riecht nach Käsefüße!"
Ein Kind fragt die Erzieherin, warum sie zur Brotzeit immer einen Apfel dabei habe.
Erzieherin:"Na, weil der Apfel viele Vitamine hat, saftig und lecker ist."
Nach kurzer Überlegung, mit großen Augen und mit mahnendem Blick sagt das Kind:
"Du musst aufpassen -  zu viel Obst kann fei ganz ungesund werden!"

Beim einem Kreisspiel wurde es etwas lauter. Daraufhin sagt ein Kind zur Erzieherin: "Oh man, die schreien heute so laut, dass mir fast mein Trommelfell aus dem Ohr fällt."
Eine Erzieherin arbeitete trotz schwerer Erkältung.
Kind zur Erzieherin: "Du kannst schon nach Hause gehen, wenn du krank bist. Ich übernehm die Verantwortung schon!"
Wir unterhalten uns über den Winter. Kind: "Im Winter streut man Salz, damit die Autos nicht ausrutschen und hinfallen."
Kind zur Erzieherin: "Weißt du, warum es im Sommer so oft blitzt?"
Erzieherin: "Nein, warum denn?"
Kind: "Na weil die Engel im Himmel ein Shooting haben."
Im Stuhlkreis unterhalten wir uns über die verschiedenen Berufe der Eltern.
Kind fragt Erzieherin: "Und was arbeitest du eigentlich?"
Im Stuhlkreis unterhalten wir uns über die Krippe und das Christkind.
Erzieherin: "...also ist das Jesuskind das Christkind."
Kind: "...aber meine Mama hat gesagt, dass das Christkind ein Mädchen ist...naja, vielleicht ist das dann dem Jesus seine Cousine, die immer zu uns kommt!"
"Ich hab eine Stunde nichts gegessen und bin nur gelaufen."
Ein Kind fragt die Erzieherin: "Sag mal, hast du eigentlich Kinder?"
Erzieherin: "Nein, ich hab noch keine Kinder. Warum fragst du?"
Kind: "Na so halt! - Hast du wirklich keine Kinder?"
Erzieherin: "Nein"
Kind: "Gell, weil die ganz schön stressig sind!"

Zwei Kinder unterhalten sich: "Mein Papa ist stärker!" - "Nö, der von mir ist stärker und der von meiner Schwester auch!"